Endspurt zum Jahresausklang

893137_231789190349340_3123361628104441158_o

Liebe Zielgruppe: „Fantasie ist etwas, das sich viele gar nicht vorstellen können“, meinte einst der österreichische Schauspieler Helmut Qualtinger (1928-1986) ironisch-heiter. Ein toller Satz! Meine Konzerttipps für den Jahresausklang entsprangen nicht meiner Fantasie – sie sind Wirklichkeit. Nach schönenen Gigs zuletzt mit Jane (Rastatt) und Unheilig (Karlsruhe) geht es am 2.12. im Substage KA mit der Gruppe „The Subways“ weiter. Am glieichen Abend ist Robert Ahl mit Band weider im Kursaal Sigel in Bad Schönborn (dieses Mal mit Jürgen „Phil“ Mayer als Gast. Am 5.12. kommt Rock-Urgestein Uriah Heep mit Gründungsmitglied Mick Box nach Durlach in die Festhalle und am Sonntag, 6.12. gastieren die Phudys auf ihrer Abschiedstour in der Badner Halle Rastatt. Am gleichen Tag sind „The Scones – Little Kurpfalz-Coverband“ in Walldorf (Cafe Art) zu Gast. Am 8.12. ist die Band „Madsen“ im Substage KA und am 12.12. sind erneut die Scones dran- dieses Mal in Ubstadt-Weiher (Sporthaus). Ebenfalls am 12.12. kommt „Guru Guru mit Mani Neumaier nach Heidelberg. Nicht genug an diesem Samstag, denn die Formation „Fehlfarben“ ist im Tollhaus Karlsruhe zu Gast. Am 18.12. heißt es im Jubez Karlsruhe: Seconds Out und anderntags steigt in der Schwarzwaldhalle Karlsruhe das große „Knock Out“-Festival mit Axxis und Blind Guardian. Am Sonntag, 20.12. ist die Formation „Werner & Friends“ auf dem Bruchsaler Weihnahctsmarkt zu erleben und kurz vor dem Jahreswechsel tritt Max Giesinger wieder im Tollhaus Karlsruhe auf. Dazwischen natürlich wieder viel Fußball-Bundesliga, Champions- und Europa-League – und Weihnachten. Also: Blieibt neugierig und schaut regelmäßig auf www.ka-news.de/Fotos und auch auf meine Facebookseite: Hans-Joachim Of

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.