Weihnachten 2015

slide3

„Auge um Auge – und die ganze Welt wird blind sein“ (Mahatma Gandhi).
Fast vorbei, ist es – das Jahr 2015! Hinter uns allen liegen ereignisreiche, bewegende 12 Monate. Ein Jahr, das uns und unser Land vor große Herausforderungen gestellt hat – und weiterhin stellen wird!! Das Thema Flucht und Flüchtlinge wird uns alle noch lange Zieit beschäftigen. Weihnachten bringt die Menschen zusammen, doch unsere Gesellschaft ist gespalten. Wir freuen uns an vielen Beispielen bewunderswerter Hilfsbereitschaft, doch geichzeitig erleben wir Feindseligkeit und Gewalt in erschreckendem Ausmaß. Gut und Böse liegen nah beieinander. Gerade bei zwei Dingen, die mir persönlich viel bedeuten – Sport und Musik – zeigte sich in Paris, zu was verwirrte Menschen (Verbrecher, kaltblütige Mörder) imstande sind. Allen Krisen und Kriegen zum Trotz muss und wird es weitergehen. Vor 25 Jahren unterzeichneten alle Mitgliedestaaten der OSZE in Paris!! die Charta zu einer neuen Friedensordnung. Was ist aus ihr geworden? Obwohl ich eigentlich ein positiver Mensch bin, glaube ich nicht mehr an Europa. Zuviel ist passiert, zu wenig Gemeinsamkeiten. Trotzdem gilt: „Packen wir’s an“. Was bleibt uns sonst auch übrig? Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein gesundes, friedliches neues Jahr 2016. Der Wunsch ist schon immer Vater des Gedankens gewesen!

Comments

  • Mr WordPress Februar 14, 2016 Antworten

    Hi, this is a comment.
    To delete a comment, just log in and view the post's comments. There you will have the option to edit or delete them.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.